Beiträge

Die 5 letzten Beiträge
Die wichtigsten Zeugnisse
Unterbreiten Sie Ihren eigenen Beitrag

Ex-RauchenrInnen
Ex-RauchenrInnen (41)
Motivation/Nutzen des Stillstands (1)

RaucherInnen
RaucherInnen (4)
Rauchstoppversuch (6)
Kranke RaucherInnen (1)

Umgebung
Familie/Freunde von RaucherInnen (1)
Nichtraucher
Passiver Rauch

Alter
Bis zu 20 Jahren
20-40 Jahre alt (15)
40-60 Jahre alt (23)
Mehr als 60-jährig (13)

Abhängigkeit / Mangel
Abhängigkeit/Mangel (4)
Rückfall/Misserfolg (1)
Entzugserscheinungen (3)
Angst/Depression
Schlaflosigkeit

Anhaltemethoden
Verschiedene Methoden (10)
Nicotinersatzprodukte (2)
Allen Carr Buch (1)
Psychologische Hilfe/Unterstützung/Solidarität (1)
Stop-Tabak App (1)
E-Zigarette / Verdampfung (1)

Krankheiten
Krankheit/Krebs (2)
Krebserkrankungen
Herz-Kreislauf-Erkrankungen/Infarkt (1)
Atembeschwerden
Sexuelle Impotenz

Gesundheit / Wellness
Gewichtsproblem
Verhütungspille
Schönheit/Schwangerschaft/Kind (1)
Sport

Tabakindustrie / Gesellschaft
Tabakprodukte zum Erhitzen (1)
Tabakpolitik und -industrie (1)
Additive
Joints und Tabak
Andere Drogen (1)
Stop-Tabak Website (4)

Zugriff über Keywords

Erklärungen:
Wählen Sie im Menü links die Kategorie von Beiträgen die Sie interessiert

Irgendein Beitrag:

smoke54 (69 Jahr)
Staatsangehörigkeit Schweiz
29 Mai 2023

Hallo, ich bin Therese und schon seit 20 Tagen rauchfrei. Eigentlich 18, wenn ich die 2 Ausrutscherzigis einrechne. Es ist extrem schwer für mich. Ich habe ca. 35 Jahre lang tägl. 20 bis 25 Zigis geraucht. Heute musste ich mir ein neues Päckli kaufen. Es war unwiderstehlich. Ich habe noch keine geraucht, da konnte ich mit aller Kraft widerstehen. Es geht mir nicht gut, ich habe Schwindel von Medis, die ich wegen einer andern Krankheit einnehmen muss. Mit dem Absetzen der Zigi hat sich das mit dem Schwindel verstärkt und ich habe aus Frust dieses Rauchverlangen. Bis jetzt konnte ich mich ablenken mit Bonbons, Kaugummis, etc.. Leider kann ich keine Nikotinersatzpräparate nehmen, da mir zusätzlich schwindelig und übel davon wird. Ich hoffe, dass ich diesen Tag überstehen werde. Leider bin ich alleine und habe niemanden zum Reden. Geht es jemandem auch wie mir?
Teilen auf: